Bildstars en Eigenheimers

Kartoffelerzeuger aus Friesland und Groningen bekommen mit der Fotoinstallation „Bildtstars en Eigenheimers“ ein Gesicht. Die charakteristische Landschaft hinter dem Deich am Wattenmeer ist stark vom Kartoffelanbau geprägt – und die Kartoffelerzeuger wiederum beeinflussen die Identität und Kultur Frieslands und Groningens. Ihre landwirtschaftliche Arbeit prägt die Atmosphäre beider Provinzen. Linette Ravens Portraits dieser Bauern sind 2018 unter den Brücken in Friesland und ab 2019 in den Kartoffelfeldern entlang der gesamten Wattenmeerküste zu sehen. Über die Name der Fotoinstallation:  Bildtstars und Eigenheimers sind zwei  Kartoffelsorten. ‚Eigenheimers‘ ist außerdem auch ein Begriff für etwas eigensinnige Menschen, etwa dem deutschen Wort Eigenbrötler gleichkommend.

Über Linette Raven

Die Porträtfotografin erzählt mit ihren Fotografien gerne die Geschichten von „normalen“ Menschen. Sie initiiert große Kunstprojekte und arbeitet an solchen Projekten auch gerne mit anderen zusammen. Bekannt ist sie u.a. von „Fan twae kanten“ (Von zwei Seiten), einer Freiluft-Ausstellung mit 182 mannshohen Porträts von Bewohnern der Insel Terschelling, und von „Pioniers van de Wieringermeer” (Pioniere des Wieringersees), wo die Porträts der ersten 40 Bewohner dieses Polders gezeigt werden.

Linette Raven

Standort: unter die Eebrücke und die Schreiersbrücke in Dokkum und die Klaarkampsterbrug in Sijbrandahûs. Ab September an verschiedenen Orten im Wittengebiet . Genaue Standorte und Daten folgen später.