Sense of Place | unterwegs mit Joop Mulder

Besondere Erlebnisse an der Grenze von Land und Wasser

Sense of Place wird Sie auf eine Reise in das Wattenmeer mitnehmen, damit Sie dieses einzigartige Gebiet mit neuen Augen sehen können. Joop Mulder, geistiger Vater des Oerol-Festivals und Kreativdirektor von Sense of Place, wird selbst als Reiseleiter fungieren. Joop spricht über die Einzigartigkeit der UNESCO-Welterbestadt Wattenmeer, über Natur und Umwelt, Kultur, Geschichte, Wasserwirtschaft und natürlich über seinen großen Traum: Sense of Place.
Ein komplettes Programm, um das wunderschöne Wattenmeer durch die Brille von Joop Mulder zu sehen. Eine einzigartige Erfahrung, die Sie nicht so schnell vergessen werden!

Das Programm beginnt am Morgen um 10:00 in Leeuwarden, wo Sie mit dem Bus zum Kweldercentrum Noarderleech bei Hallum fahren. Dort angekommen wartet ein E-Bike* auf Sie und die Tour startet durch das Wattenmeer. Joop führt Sie entlang schöner Orte in dieser Gegend und erzählt von dem großen Reichtum an Natur, Kultur und Geschichte. Er zeigt Sense of Place-Projekte; Einige wurden bereits realisiert, andere sind noch in der Entwicklung und sprecht über die Philosophie dahinter. Halbwegs wartet ein lokaler Bauer mit einem speziellen Wadden-Mittagessen. Die Tour endet gegen 15.30 Uhr im malerischen Paesens-Moddergat, wo Sie nach dem Besuch des schönen Dorfes das E-Bike zurückbringen und mit dem Bus zurück nach Leeuwarden gebracht werden.

Im Sommer bietet Sense of Place an vier Samstagen die Möglichkeit, mit Joop in der Wattenmeerregion zu starten, nämlich am 28. Juli, 11. August, 25. August und 15. September. Eine exklusive Reise voller Natur und Kultur mit maximal 45 Personen gleichzeitig.
Der Preis beinhaltet Bus Transport, E-Bike Verleih, ein Wadden Mittagessen und Joop!

Buchen Sie hier  Tickets für einen der verfügbaren Samstage.

*only adult e-bikes available.

Dieses Programm wird von INTERREG-program unterstützt.