Terp fan de Takomst

Terp Fan de Takomst (Warft der Zukunft)

Warften gehören zur friesischen Landschaft. Sie wecken Gedanken an vergangene Zeiten, sie werfen archäologische Fragen auf und sie bieten Inspiration für Kunst, Kultur und zukünftige Entwicklungen.

Schon lange träumten verschiedene Menschen davon, eine Terp Fan de Takomst zu entwickeln. Eine neue Warft im Vorland, ein Ort, an dem gelehrt, geforscht, über die Geschichte nachgedacht und wo der Anbau neuer und alter salztoleranter Pflanzenarten getestet werden kann. An dem Konzerte stattfinden, an dem man in Stille verweilen und der Phantasie freien Lauf lassen kann.

Das Dorf Blije hat die Initiative ergriffen, diese Terp Fan de Takomst tatsächlich zu realisieren. Das Dorf fühlt sich stark mit dem Wattenmeer verbunden und schreibt in seiner Dorf-Vision: „Wir wollen mit dem Gesicht dem Wattenmeer zugewandt leben und arbeiten“. Die Idee, eine neue Warft im Vorland bei Blije zu errichten, steht in dieser Dorf-Vision an erster Stelle. Man will einen neuen Erlebnisort erschaffen, Menschen ins Dorf und an die Wattenmeerküste locken, alte Geschichten erzählen und neue schreiben.

Der Dorfverein Blije, die Naturschutzorganisation It Fryske Gea, das Terpencentrum (Warften-Zentrum) der Universität Groningen und Sense of Place haben eine Projektgruppe gegründet, um diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen.

Der Entwurf

Der Entwurf für die Terp fan de Takomst  stammt von Observatorium. Er zielt darauf ab, dass jede Phase des Entstehungsprozesses die Fantasie anregt und Bewohner und Besucher anzieht – und im wahrsten Sinne des Wortes eine Wachsende Warft darstellt.

Warften haben sich im Lauf der Geschichte von schmal (5m breit) und niedrig (1m hoch) zu breit und hoch (bis zu 10 m hoch) entwickelt. Von einem Hügel mit nur einem darauf stehenden Haus zu ganzen Dorfwarften mit Kirche. Diesen Prozess des Wachstums, Schicht für Schicht, will Observatorium mit dem Konzept der Wachsenden Warft sichtbar und erlebbar machen. Im Laufe der Jahre wird die Warft zu dem heranwachsen, wovon dem die Initiatoren geträumt haben.

Voraussichtlicher Projektzeitraum: in Untersuchung

Ort: Blije