Über es unsichtbare

Sense of Place maakt het onzichtbare zichtbaar. De langzame onstuitbare processen waaraan het Waddengebied onderhevig is. De schoonheid van dit prachtige UNESCO werelderfgoed en de bijna vergeten geschiedenis er van. Met culturele landschapsprojecten wordt dit herontdekt en uitvergroot.

Auf das Hochwasser warten

Skulptur an der See “Wachten op hoog water” ist eine Figur von Jan Ketelaar. Der Künstler möchte diese Skulptur für die Kulturhauptstadt konstruieren und nach…

Camera Batavia

Bei dem Projekt Camera Batavia wird die Landschaft insgesamt zentralisiert. Der erste Versuch des Projektes Camera Batavia fand während des Festivals Oerol im Jahre 2015…

Dijk van een Wijf

Der Deich in Form eines Frauenkörpers ist ein Vorschlag für ein Landkunstprojekt von Nienke Brokke. Eine liegende nackte Frau ohne Abstraktionen. Für jeden erkennbar und…

Die Pferde am Tümpel

Wanderweg In der Nacht zum 31. Oktober 2006 wurde der Noard-Fryslân Bûtendyks bei Marrum überflutet. Es befanden sich noch rund 150 Pferde hinter dem Deich…